Nageldesign ‚Geometrie‘ mit mattem Klebeband

NagelDesign mit mattem Tape - Ergebnis

In diesem Posting zeige ich euch, wie ihr mithilfe eines matten Klebebands geometrische Formen auf eure Nägel zaubert. Für mich war dies der erste gelungene Versuch mit mattem Klebeband und sicher gelingen mir mit etwas mehr Übung noch bessere Ergebnisse. Ich habe aber dennoch bereits herausgefunden, worauf es bei der Arbeit mit Klebeband grundlegend ankommt und das möchte ich heute mittels dieses Tutorials an euch weitergeben. Nach dem Klick geht’s los!

Weiterlesen

essie ‚Gorge(-)ous Geodes‘

essie Gorge(-)ous Geodes ohne Blitz

In diesem Posting stelle ich euch den Namensgeber der grandiosen ‚Gorge(-)ous Geodes‘-Kollektion von essie vor. [Die Klammer mit Bindestrich (-) deshalb, weil ich online mehrere Namensvarianten gesehen habe.] Die aktuell erhältliche, limitierte Kollektion besteht aus sechs Holographie-Lacken in Gesteinstönen. Trotz der besonderen Formulierung kosten auch hier 13,5 ml die üblichen 7,95 €. Ich habe meinen Lack bei Müller gekauft, habe die Kollektion aber auch online bei dm gefunden.

Weiterlesen

essie ‚Brilliant Service‘

Weil ich die letzten zweieinhalb Wochen durch eine Störung in der Straße ohne Internetanschluss auskommen musste, habe ich gezwungenermaßen eine Social Media-Pause eingelegt. Das betraf natürlich auch Instagram. Um dennoch das Beste aus der Situation zu machen, habe ich beschlossen, meinen Nägeln ebenfalls eine wohlverdiente (Farb-)Lack-Pause zu gönnen. Ich bin in Bezug auf den Blog dennoch nicht untätig geblieben, sondern habe in dieser Zeit endlich einmal den ‚Brilliant Service‘ von essie dem erforderlichen Langzeittest unterzogen. Dieser dauerte insgesamt von Montag, den 24.06.2019, bis Samstag, den 13.07.2019.

Weiterlesen

O.P.I ‚Do You Lilac It?‘

O.P.I Do You Lilac It?

Für den Lack, um den es in diesem Blogpost gehen soll, könnte man eigentlich eine neue Kategorie auf NagelProbe aufmachen: „Oldie But Goldie“. ‚Do You Lilac It?‘ von O.P.I ist seit mindestens fünf Jahren in meinem Besitz; und wenn ihr die bläulichen Verfärbungen im Fläschchen betrachtet, sieht man das dem Lack auch an. Da der O.P.I (Achtung, Wortspiel) aber nach wie vor erhältlich ist, zum Beispiel über Zalando*, stelle ich ihn trotzdem ganz kurz vor.

Weiterlesen

essie ‚Petal Pushers‘

essie Petal Pushers

Petal Pushers oder Pedal Pushers – das ist eine gute Frage. Beides habe ich schon auf Fläschchen des essie-Lacks gesehen, ihr auch? Pedal Pushers ergibt in der Übersetzung natürlich mehr Sinn, mein Lack heißt aber nunmal ‚Petal Pushers‘. Und wenn ich mir das Kampagnenmotiv des ehemals limitierten Lackes ansehe, war auch letzteres beabsichtigt. Und da ‚Petal‘ bekanntermaßen Blütenblatt auf Englisch heißt, habe ich die Muttertags-Tulpen meiner Mama mal kurz für die Fotos ausgeliehen.

Weiterlesen

essie ‚But First, Candy‘

Vor wenigen Wochen habe ich die essie-Kollektion ‚Glazed Days‘ bei Müller entdeckt. Der grüne ‚But First, Candy‘ hatte es mir sofort sehr angetan, denn ich habe meine Schwester vor einigen Jahren sehr um einen Lack in diesem Farbton beneidet. Leider konnte ich jedoch keine Swatches zu der Kollektion mit versprochenem „Zuckerguss-Effekt“ finden. Deshalb war ich mir nicht sicher, ob die Lacke solo tragbar sind oder ob sie so transparent sind, dass es nur nach hässlich verfärbten Nägeln aussieht und habe die Kollektion erst einmal nicht weiter beachtet. Zu Ostern hat mir der Osterhase dann jedoch das Objekt der Begierde vorbeigebracht und ich kann alle Zweifel und Sorgen ausräumen. Wer Lacke mit Jelly-Finish mag, der sollte unbedingt weiterlesen!

Weiterlesen

NailArt-Inspriation: Blümchen-Nägel

essie Nail Art Blümchen

Der Osterhase nähert sich auf großen Füßen! Höchste Zeit also, sich Gedanken zu machen, wie die Fingernägel bei der Ostereiersuche gut zur Geltung kommen können. Ich habe ein fröhliches Blümchen-Design in pastelligen Frühlingsfarben kreiert, welches ich euch in diesem Beitrag mit einer kurzen Anleitung vorstelle. Das Design trägt sich aber nicht nur an Ostern gut, sondern ist auch ein hübscher Eyecatcher für den Rest der sonnigen Jahreszeit.

Weiterlesen

O.P.I ‚Just Lanai-ing Around‘

O.P.I Just Lanai-ing Around

Ich habe ganz schön lange auf dem Blog scrollen müssen, denn die letzte Nagellack-Review, welche keinen essie beinhaltete, liegt über ein Jahr zurück! Höchste Zeit also, dies zu ändern und deshalb geht es in diesem Blogpost zur Abwechslung um meine zweitliebste Nagellack-Marke: O.P.I

Die amerikanische Marke punktet bei mir mit ausgefallenen Nuancen und witzigen Lacknamen. Meine Sammlung ist dennoch überschaubar, da die Lacke in Deutschland üblicherweise zum Preis von 16,- Euro verkauft werden, was ich nicht angemessen finde. Die Farben mögen gewagter und abwechslungsreicher sein als bei essie oder Sally Hansen, die Qualität ist jedoch auf gleichem Niveau, weshalb ich insbesondere essie bevorzuge. Die überwiegende Anzahl meiner Lacke von O.P.I habe ich deshalb entweder über ebay aus Amerika importiert (Dabei sind Zollbestimmungen zu beachten!) oder als Schnäppchen im Ausverkauf oder bei TK Maxx ergattert.

Weiterlesen