O.P.I ‚Just Lanai-ing Around‘

O.P.I Just Lanai-ing Around

Ich habe ganz schön lange auf dem Blog scrollen müssen, denn die letzte Nagellack-Review, welche keinen essie beinhaltete, liegt über ein Jahr zurück! Höchste Zeit also, dies zu ändern und deshalb geht es in diesem Blogpost zur Abwechslung um meine zweitliebste Nagellack-Marke: O.P.I

Die amerikanische Marke punktet bei mir mit ausgefallenen Nuancen und witzigen Lacknamen. Meine Sammlung ist dennoch überschaubar, da die Lacke in Deutschland üblicherweise zum Preis von 16,- Euro verkauft werden, was ich nicht angemessen finde. Die Farben mögen gewagter und abwechslungsreicher sein als bei essie oder Sally Hansen, die Qualität ist jedoch auf gleichem Niveau, weshalb ich insbesondere essie bevorzuge. Die überwiegende Anzahl meiner Lacke von O.P.I habe ich deshalb entweder über ebay aus Amerika importiert (Dabei sind Zollbestimmungen zu beachten!) oder als Schnäppchen im Ausverkauf oder bei TK Maxx ergattert.

Weiterlesen

essie ‚Penny Talk‘

essie Penny Talk

Als ich vor zwei Wochen in einem Müller war, dachte ich, ich traue meinen Augen nicht. In der aktuellen Limited Edition von essie wurde ‚Penny Talk‘ neu aufgelegt! Soweit ich online ermitteln konnte, heisst die Kollektion ‚Serene Slate‘ und ist auch bei dm Drogeriemarkt erhältlich. Ich muss zugeben, ich habe die Kollektion generell und auch die anderen Töne nicht weiter beachtet, weil ich komplett verzückt von ‚Penny Talk‘ war und bin. Damit bin ich nicht alleine, denn der Lack gehörte aus meiner Wahrnehmung zu einem der gehyptesten essie-Töne der letzten Jahre und war ein Must-Have für jeden Nagellackblogger.

Als ich dann am Wochenende noch einmal in einem Müller war, habe ich mich dann doch noch mal etwas näher mit der essie-Theke beschäftigt und ich glaube, ‚Penny Talk‘ sowie die anderen Lacke der Kollektion ziehen sogar ins Standardsortiment ein! Regalfächer mit den Namen und einem „Neu“-Etikett gab es bereits. Ich fände das grandios, denn auch die anderen Lacke der Kollektion sahen im Display sehr schön aus.

Weiterlesen

essie ‚Booties On Broadway‘

Tragefoto essie Booties On Broadway

Im Dezember 2018 habe ich noch großspurig verkündet, dass die Vorstellung der ‚Fall For NYC‘-Reihe von essie nun abgeschlossen ist. Ich hatte ‚Booties On Broadway‘ als einzigen der sechs Lacke der Kollektion schweren Herzens ausgelassen, da ich von Blautönen zwar immer magisch angezogen werde, diese im Alltag aber selten einsetze. Und dann kam der Weihnachtsmann mit ebendiesem Lack um die Ecke – lustigerweise hatte ich an ebendiesem Abend noch erwähnt, dass mir ein Dunkelblau in der Sammlung fehlt.

Weiterlesen

essie ‚Fall For NYC‘

‚Fall For NYC‘ ist der Namensgeber der Herbst-Kollektion von essie – und der Lack, auf den ich am neugierigsten war. Gelb ist eine schwierige Farbe und ich habe gewöhnlich die Befürchtung, dass gelbe Lacke in Kombination mit meinem Hautton leider einen eher kränklichen Eindruck beim Betrachter hinterlassen. Dennoch musste ich diesen besonderen Ton in meiner Sammlung haben, denn er schreit für mich nach „Herbst pur“.

Weiterlesen

essie ‚Say It Ain’t Soho‘

Wie im letzten Beitrag zu ‚It Takes West Village‘ bereits angekündigt, geht es mit der Vorstellung der diesjährigen Herbstkollektion von essie auf dem Blog weiter. Da ich in der Zwischenzeit nicht nur ‚Say It Ain’t Soho‘ geshootet, sondern auch die Fotos vom wirklich coolen – weil sehr speziellen – ‚Fall For NYC‘ im Kasten hatte, habe ich euch auf Instagram nochmal abstimmen lassen, welchen ihr zuerst auf dem Blog sehen wollt.  Zu meiner Verwunderung wart ihr eindeutig für ‚Say It Ain’t Soho‘. Nun denn, seid gewarnt, es wird glitzrig nach dem Klick.

essie Say It Ain't Soho

Weiterlesen

essie ‚It Takes A West Village‘

Was hab ich mich auf die Herbstkollektion von essie zum Thema New York City gefreut. Am liebsten wollte ich alle Farben haben und hatte deshalb geplant, die Kollektionsbox bei douglas zu erwerben. Leider habe ich nach Rücksprache mit dem Kundenservice erfahren, dass es ausgerechnet dieses Mal keine Box mit allen sechs Tönen (üblicherweise zum Preis von fünf) geben wird.

Deshalb habe ich nun schweren Herzens auf den dunkelblauen ‚Booties on Broadway‘ verzichtet und mich bei meiner Bestellung auf fünf der sechs Nagellacke beschränkt. Leider hinke ich  dementsprechend den anderen Bloggern mit der Vorstellung hinterher. Ich hoffe, es interessiert dennoch den ein oder anderen, denn die Nagellacke sind online alle noch erhältlich – und der Herbst hat sich bei uns schließlich auch Zeit gelassen.

In der Story auf meinem Instagram-Profil konntet ihr abstimmen, welcher Lack der ‚Fall for NYC‘-Kollektion den Auftakt machen sollte und als erstes wurde die Vorstellung von ‚It Takes A West Village‘ gewünscht:

Weiterlesen