O.P.I ‚Just Lanai-ing Around‘

O.P.I Just Lanai-ing Around

Ich habe ganz schön lange auf dem Blog scrollen müssen, denn die letzte Nagellack-Review, welche keinen essie beinhaltete, liegt über ein Jahr zurück! Höchste Zeit also, dies zu ändern und deshalb geht es in diesem Blogpost zur Abwechslung um meine zweitliebste Nagellack-Marke: O.P.I

Die amerikanische Marke punktet bei mir mit ausgefallenen Nuancen und witzigen Lacknamen. Meine Sammlung ist dennoch überschaubar, da die Lacke in Deutschland üblicherweise zum Preis von 16,- Euro verkauft werden, was ich nicht angemessen finde. Die Farben mögen gewagter und abwechslungsreicher sein als bei essie oder Sally Hansen, die Qualität ist jedoch auf gleichem Niveau, weshalb ich insbesondere essie bevorzuge. Die überwiegende Anzahl meiner Lacke von O.P.I habe ich deshalb entweder über ebay aus Amerika importiert (Dabei sind Zollbestimmungen zu beachten!) oder als Schnäppchen im Ausverkauf oder bei TK Maxx ergattert.

Tragefoto O.P.I Just Lanai-ing Around

So auch ‚Just Lanai-ing Around‘ aus der Hawaii-Collection 2015. Auch wenn ich TK Maxx eigentlich überhaupt nicht leiden kann, da die Leute die Kosmetikartikel dort einfach aufreissen, testen und zurück schmeissen, diesen hübschen Beerenton konnte ich nicht stehen lassen. Online ist der Nagellack nach wie vor erhältlich, ihr könnt einfach danach googeln und bekommt zahlreiche Ergebnisse.

[Die Bezeichnung des Lackes ist übrigens ein Wortspiel aus dem Namen der hawaiischen Inseln ‚Lanai‘ und dem Ausdruck ‚Just hanging around‘.]

Tragefoto O.P.I Just Lanai-ing Around

‚Just Lanai-ing Around‘ enthält ganz feinen Schimmer, welcher aufgetragen mit bloßem Auge kaum erkennbar ist, der Maniküre aber einen tollen Glanz verleiht. Der Lack hat eine gute Konsistenz, lässt sich angenehm auftragen und deckt in zwei dünnen Schichten. Im Gegensatz zu essie haben die Lacke von O.P.I einen eher dünnen Pinsel, mit welchem ich aber ebenfalls sehr gut zurechtkomme. So waren am Ende kaum Korrekturen nötig.

Tragefoto O.P.I Just Lanai-ing Around

Auch O.P.I-Lacke versiegle ich immer mit dem ‚Good to Go‘ von essie als TopCoat und das funktioniert wunderbar. Ich trage ‚Just Lanai-ing Around‘ aktuell den dritten Tag und die Maniküre ist immer noch tadellos.


Fazit: Mit ‚Just Lanai-ing Around‘ von O.P.I bekommt ihr einen hübschen Beerenton mit Schimmer, welcher Lust auf Frühling und Sommer macht und umkompliziert im Auftrag ist.


Wie gefällt euch ‚Just Lanai-ing Around‘ von O.P.I? Habt ihr auch Lacke dieser Marke? Lasst mir gerne einen Kommentar da. 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “O.P.I ‚Just Lanai-ing Around‘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.